Samstag, 27. Juni 2015

Da bin ich

           Huhu ich habs geschafft :) 


nun bin ich auch hier.  Meine Freunde fragen jetzt scho so lang. Mensch Jasi mach doch mal n Blog...

äh ja ... bald...( das war meine liebste Ausrede um mich davor zu drücken).
Ich kenn mich doch gar nich aus und überhaupt was soll ich denn da so schreiben. (das war dann schon die reine Wahrheit, für die ich dann promt ausgelacht wurde...) 

Dann erstmal mit Zähneknirschen und mit viel Aufregung durch die Anmeldung gewurschtelt 
jaja ich weiss schon, Technik die begeistert :)

So tataaa da isser nu mein erster Eintrag. 

Ich hatte den Tag mit soviel Elan angefangen. Kennt ihr das? Ihr nehmt euch soviel vor. Aber nix da!

Eigentlich wollte ich heute meinen schönen Chippendale Stuhl neu beziehen... Ich hatte auch schon angefangen ehrlich. Seht selbst.

                                                          

Der Stoff war wirklich scheusslich rot und abgewetzt. Nenene da muss was neues drauf. Also Zange und Schraubenzieher geschnappt und erst mal die Nägel entfernt. 


Nach  drölfzig Nägeln und mindestens nochmal soviel Klammern war es endlich so weit. Der Stuhl war nackich. 
                                                    
                                                   

                                                   

Emelie musste das natürlich gleich nochmal überprüfen ob die Madame (das bin dann wohl ich)  das richtig gemacht hat. Ihrem Blick entgeht nichts, schliesslich ist das ja der Königin ihr Schlafplatz. Da muss das schon alles seine Ordnung haben. Pfuscherei geht da mal gar nich, nenene. 

                                                   

Nachdem der königliche Schlafplatz ja nun gar nicht mehr kuschlich war und überhaupt nicht weiss wurde erstmal solange gezetert bis Madam sich erbarmt hat.
Und so wurde aus dem "mal eben" schon wieder "das kann dauern".
 Natürlich zögerte die Madam, denn das Schleifpapier ist natürlich in der Garage. 
Motzend mach ich mich also auf den Weg nach unten... 

Und mit wenig eleganten Geschrei steh ich also vor der Garage denn irgendwas packte mich da am Bein. Ich sags euch mir wäre fast das Herz in die Hose gerutscht. 

Darf ich vorstellen Moritz :) Das erst gedachte Monster, was mich packen und wegschleifen wollte. 
Moritz beobachte ich nun schon seit 2 Tagen denn er saß immer mal wieder auf der Straße vor dem Haus. 
                                                  


Der arme Schatz hat sich hilfesuchend an mich geklammert und ich wusste im erstem Moment gar nicht wie mir geschah. 
Nach viel " Oh Gott" und "was mach ich denn nu" habe ich ihn erstmal mit in die Wohnung genommen. 
Was die Königin überhaupt nicht lustig fand. Mit verächtlichem Fauchen und dem Todesblick wollte sie den armen Schatz vertreiben.
Also habe ich mich erstmal mitsamt Moritz und einer Aufzuchtflasche mit Wasser in unserer Toilette verschanzt. Um so dem erbittertem Gemotze und Gemaule der Königin zu entkommen. Und da der König (Wurmi, mein Kater) sich nicht lumpen lässt, stimmte er sogleich in das Gezeter ein.

                                                 



Nach etlichen Telefonaten und Hilfeschrein in Facebook habe ich Moritz eingepackt und wir sind erstmal zum Tierarzt gefahren. 
Ich sags euch das war a kaschperle. Erst ist Baustelle dann verfahr ich mich und zu guter letzt ist auch noch der Akku vom Handy leer und somit mein ach so tolles Navi sinnlos... 

Aber wir habens geschafft. 
*Puuuh*. 
 Und der kleine Moritz der erst 5-7 Wochen alt sein soll, ist heil bei der Ärztin angekommen. Er wurde von einem Auto angefahren und ist am Goscherl verletzt. :(

Morgen darf er dann in eine Pflegestelle wo er mit weiteren Babyhörnchen versorgt wird bis er wieder in die Natur darf <3 

Puuuh was für ein Tag... Und der Königin ihr Thron ist natürlich nicht fertig geworden...

                                                            
Sie bestraft mich mit Nichtachtung bis er wohl fertig ist... 

So Ihr lieben im nächsten Post kommt dann hoffentlich, der fertige Thron und Königin hat sich bis dahin vielleicht ja auch beruhigt.

Alles liebe,eure Jasi




Kommentare:

Méa Strauß hat gesagt…

Jasi, Du bist ne Heldin!! Wie g... ist DAS denn? Ist das ein kleiner Wuschel, wie gut, dass er zu Dir kam. Hat der sicher gespürt. Und nun darf er mit den anderen Hörnchen sein und wird dann ein Leben in Freiheit haben. Ich hätte da wirklich Angst gehabt, dass mich das kleine Kerlchen beißt und mit was infiziert (hatte mit einem Frettchen mal eine aderdurchtrennende Erfahrung, jaja - und ich komme sonst gut mit Frettchen aus).
Insofern, nun kannst Du Dich heldinnenhaft weiter Deiner Tucker-Arbeit widmen, wird schöööön :)) - und natüüürlich wird das der Königinnenthron, das weiß Madame Diamantauge ja auch ;))
Katzis eben.
Ganz lieben Gruß von der Méa, die heute Pakete packt :))

Jasis weisse Welt hat gesagt…

Liebe Mea. Leider war ich zu spät :( der kleine Moritz wurde heute eingeschläfert.Sein kleiner Kiefer war mehrfach gebrochen und man konnte leider nichts mehr für ihn tun. Hörnchen übertragen keine Krankheiten ausser man zählt Flöhe und Zecken dazu ;)
Deine Erfahrung mit Frettchen klingt ja Grauenvoll owei owei. Hoffentlich begegne ich nie einem Beiswütigen Frettchen...
Ich wünsche dir viel Spaß beim Pakete packen, magst meine Adresse? Hihi
Lieben Gruss zurück von einer traurigen Jasi

lille weiß hat gesagt…

Herzlich willkommen in der Blogerwelt dein erster
Post ist doch schon super geworden.

Sei lieb gegrüßt

Monika von Lille Weiß

Jasis weisse Welt hat gesagt…

Danke Monika, frage nicht wielang ich daran gesessen hab bis ich mich durchgefuchst hab hihi

Liebe Grüße zurück
Jasi

yvonne zaugg hat gesagt…

Hallo Jasi,
Herzlich willkommen, in der Welt der Blogger! Es freut mich das ich dich gefunden habe! Du fragst sicher wie? Durch deinen Kommentar bei der lieben Angelika!
Dein erster Post ist ja sowas von aufregend und du warst ja so lieb mit klein Moritz, nur wie ich lesen konnte hat er es trotz deiner Hilfe nicht geschafft! Ach, der arme kleine Kerl!
Ich bin ja gespannt wie dein Stuhl wird! Freu mich mehr von dir zu lesen und schön bist du nun auch bei uns!!!!
Herzensgrüassli
Yvonne

stines zuhause hat gesagt…

Liebe Jasi,
herzlich willkommen im Bloggerwunderland....ich kann mich noch an meine Anfänge erinnern und das ist noch gar nicht soooo lange her.
Ich habe gerade gelesen, dass der Kleine es nicht geschafft hast, aber du hast ihm sicher ein längeres Leiden erspart.
Nun freue ich mich auf weitere Beiträge von dir und wünsche dir einen schönen Abend.
Grüße von Stine

Jasis weisse Welt hat gesagt…

Hallo Ihr zwei :-)
Freu mich total über euren Besuch. Huiuiui ganz schön aufregend hier :D
Ja Moritz hat es leider nicht geschafft und wir waren alle ganz traurig. Aber ohne Hilfe wäre er irgendwann elend verhungert. :(
Irgendwie bin ich auch heute nicht dazu gekommen den Stuhl fertig zu machen weil mir irgendwie immer Kleinigkeiten dazwischen kommen heute waren es selbstgemachte Rosenmöbelknöpfe.
Aber ich ich mir ganz doll vorgenommen den Stuhl morgen zu machen hahaha... muss ich auch sonst schaut mich meine Katze nie mehr an.
In diesem Sinne hoffentlich bis morgen.

Lg Jasi und die immer noch beleidigte Emelie :D