Freitag, 3. Juli 2015

Eure Hoheit darf ich bitten :)


Oder was lange währt wird endlich gut...

Nachdem mich der Elan mal wieder etwas verlassen hat, habe ich heute den Stuhl fertig gestellt.

Emelie war schon sehr grantig mit mir  ohoh .

Das letzte mal hatte ich den armen ja schon nackt gemacht. Heute wurde er gestrichen. :)

Eigentlich sprühe ich ja am liebsten meine Möbel, irgendwie finde ich das einfacher.



Der erste Anstrich war gerade am Trocknen und ich konnte mich nebenbei der Stoffwahl widmen. Also erstmal ins Stoffgeschäft gedüst. Tjoaa was soll ich sagen ... Nix was mir zugesagt hätte. 
Hmmmpf. 

Ausser einen ganz bezaubernden Baumwollstoff, aus dem ich ein Kleid für meine Tochter nähen werde. :) 


Weisswäsche hab ich ja in Hülle und Fülle daheim aber auch die war mir zu schade sie zu zerschnippeln.

Also setzte ich mich erstmal völlig frustriert auf mein Bett, gedanklich schon abschweifend was ich als nächstes anstellen könnte. Da fällt mein Blick auf meine Schlafzimmergardinen.

Hmmm schöner Stoff...aber 70 km bis zum Ikea...nein ich kann doch nicht???

Doch ich kann!!!! 

San doch eigentlich eh viel zu lang und überhaupt pah fällt ja eh keinem auf wenn sie kürzer sind.
 Schnipp schnapp warn se ab :)) 

Gott sei dank mach ich ja solche Dinge immer wenn ich alleine zuhause bin, denn mein Mann erklärt mich jedes mal für total bekloppt. :)


Der Stoff war also gefunden, da kann es ja fröhlich weitergehn. Hahaha jaja so dachte ich mir das zumindest. Kurz darauf stand ich schon vor dem nächsten Problem. 
Was macht Frau wenn sie keinen Tacker im Haus hat?

Hätte mir ja mal früher einfallen können nich? Denn schließlich hatte ich ja Trillionen von den Biestern aus dem Stuhl gezogen.
 Hmmmpf

 Also geh ich in unsere Rumpelkammer (Eigentlich ja Abstellraum, allerdings sammel ich da drin so sämtlichen Krimskrams was Frau ja irgendwann mal brauchen könnte). und wühle so in tausend Kisten als mir Reißzwecke in die Hand vielen. Joaaa damit könnte es schon gehen...

Also Stoff zugeschnitten. 3 mal geschnitten und immer noch zu kurz  *manchmal bin ich schon sehr schusselich*. 

Reißzwecken rangehammert. Mit dem Fleischklopfer, denn wer braucht denn schon einen normalen Hammer *pfeif* Wird ja total überbewertet...



Passt.  :)

Mittlerweile war der erste Anstrich schon trocken und der zweite folgte sogleich.

Da fiel mir ein das ich mir irgendwann mal
Gießformen gekauft hatte, da hab ich mir das kleinste rausgesucht, ausgegossen...



...und auf den Stuhl geklebt. Gefällt mir ganz gut und der Stuhl hat noch so einen klitzekleinen Blickfang. 



Fast fertig. 
Die ganzen möbeldingsdas, wie hießen die denn gleich nochmal? Egal auf jeden fall wurden die auch wieder mit dem Fleischklopfer reingehämmert. Waaah und es schien ja echt kein Ende zu nehmen. Aber...! 

Tadaaaaa er ist fertig zwar nicht perfekt aber ich bin schwer verliebt jawohlja.




Und jetzt gehen wir erstmal Abendessen im Wald sammeln. Die Pfifferlings und Blaubeerzeit hat angefangen. 
Da kann ich meinen kürzlich erworbenen Blaubeerkamm ausprobieren. Bin schon schwer gespannt. 



In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag.

Alles liebe eure Jasi








Kommentare:

Puschkalina hat gesagt…

Hallo liebe Jasi, ich habe gerade deinen Blog gefunden- mir gefällt was ich sehe:-))
Der Stuhl ist dir sehr gut gelungen. Ich habe auch noch so einen unvollendeten Schatz in meinem Schlafzimmer... Dem fehlt die Sitzfläche und das Polster... Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt Puschi♥

Jasis weisse Welt hat gesagt…

Hallo liebe Puschi,
schön das du mich gefunden hast <3 Herzlich willkommen bei mir. Ja manchmal dauert es bis man seine Schätze zum Schmuckstück macht. Hihi bei mir hats etz zwei Jahre gedauert...
Aber wenn man mal angefangen hat und das nötige Material vorhanden ist *pfeif* gehts eigentlich ganz fix. Also ran an Speck und die Schönheit rauskitzeln. Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende.
Liebe Grüße Jasi

yvonne zaugg hat gesagt…

Hallo Jasi,
ganz, ganz toll ist er geworden, dein Stuhl!
Herzensgrüassli
Yvonne

Jasis weisse Welt hat gesagt…

Huhu Yvonne,
vielen vielen Dank. :)
Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

Liebe Grüße Jasi